Der neunte Volltreffer

2018 laden NDZ und Stadtwerke wieder zur großen Springer Sportgala ein

Bei der Springer Sportgala geht es um Leistung und um Siege, um die Show und ums Feiern, um das gemeinsame Erlebnis – und es geht ums Heimatgefühl. „Springes Sportler sind auch Botschafter unserer Stadt. Als Heimatzeitung ist es uns darum besonders wichtig, ihnen als Dank die Sportgala als Bühne zu bieten“, sagt NDZ-Verleger Burkhard Schaper.
Zusammen mit den Stadtwerken bereitet die Neue Deister-Zeitung wieder Springes gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres vor: die neunte Sportgala. Gefeiert am Freitag, 2. März, in der festlich geschmückten Aula des Schulzentrums Süd. Und es wird ein besonderes Erlebnis für Springes beste Sportler und für die beste Mannschaft des Jahres 2017: Sie alle werden im großen Rahmen für ihre Leistungen geehrt. „Für uns ist die Sportgala auch eine tolle Gelegenheit, zu sehen, dass unsere Förderung für Vereine und das Ehrenamt Früchte trägt. Wenn der Sport profitiert, profitiert auch Springe“, sagt Stadtwerke-Chef Marcus Diekmann.
Das Ehrenamt ist ein gutes Stichwort: Denn auch für einen von Springes engagiertesten Freiwilligen wird es wieder einen Preis geben – aus den Händen eines prominenten Gastes. Im vergangenen Jahr verlieh die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Auszeichnung an Sigrid Schwäbe vom FC Bennigsen.

Während das NDZ-Organisationsteam um Katrin Japes und Tanja Kober alle Details zum Showprogramm, zur Saaldeko oder zum Essen regelt, laufen auch die Vorbereitungen für die große Abstimmung: Die Nominierungsliste von Sportredakteur Jan-Erik Bertram wird von einer Experten-Jury begutachtet. Unter den auf diesem Weg ausgewählten Kandidaten wählen Sie, liebe Leserinnen und Leser, dann in den drei Kategorien „Sportlerin des Jahres“, „Sportler des Jahres“ und „Mannschaft des Jahres“ Ihre Favoriten. Die jeweils drei Besten können Sie dann am Gala-Abend bejubeln. Damit Sie die Kandidaten vorher besser kennenlernen, stellen wir sie Ihnen in der Zeitung und auf unserer Internetseite vor. Danach geht es dann an die Abstimmung.
Feiern möchten wir im März übrigens nicht nur mit den Sportlern und ihren Fans – sondern auch mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Einige Wochen vor dem großen Galaabend starten wir den Verkauf des aus Platzgründen leider begrenzten Kartenkontingents. Den Termin erfahren Sie rechtzeitig bei uns.